Häufig gestellte Fragen

gefälschte E-Mails im Namen der Steuerverwaltung
Letzte Aktualisierung vor 9 Monaten

Aktuell werden gefälschte E-Mails im Namen der Steuerverwaltung versendet. Als Absender wird zum Beispiel ELSTER, das Finanzamt oder das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) vorgetäuscht. In diesen Nachrichten wird der Empfänger meist aufgefordert, eine im Anhang befindliche Datei zu öffnen, bei der es sich angeblich um einen Steuerbescheid oder eine Rechnung handelt.

Sowohl Absenderadresse als auch der Inhalt der E-Mail variieren dabei ständig. In allen Fällen wird jedoch versucht, per E-Mail an Anmeldedaten sowie Konto- und/oder Kreditkarteninformationen von Steuerzahlern zu gelangen.
weiterlesen: .. (Auszug aus "Elster.de siehe Link)
https://www.elster.de/eportal/infoseite/sicherheit_(allgemein)

Warten Sie mal!

Bitte warten Sie ... es wird eine Sekunde dauern!