Häufig gestellte Fragen

persönlicher SPF Record für meine Domain
Letzte Aktualisierung vor 24 Tagen

Ihr persönlicher SPF Record für Ihre Domain (Sender Policy Framework (SPF)
Um einen Spam-Missbrauch mit Ihrer eigenen Emaildomain weitgehend zu unterbinden, tragen wir gerne einen persönlichen SPF Record für Ihre Domain im Nameserver ein.

zB.: moderat:
v=spf1 a mx ~all
oder streng:
v=spf1 a mx -all
--
Für unsere Server:
moderat:
v=spf1 a mx ip4:212.72.182.0/24 ~all
streng:
v=spf1 a mx ip4:212.72.182.0/24 -all
---
(Sender Policy Framework (SPF)
Dies ist ein Verfahren, welches das Fälschen der Absenderadresse von E-Mails verhindert. Damit hilft es SPAM-Nachrichten abzuwehren. Im SPF Record wird definiert welche Server berechtigt sind E-Mails mit dieser Absender-Domain zu versenden.
Folgendes Szenario soll verhindert werden:
Ein Spammer verschickt z.B. einen Newsletter und verwendet dabei Ihre Domain als Absender. "@ihredomain.com". Der Empfänger-Mailserver prüft nun anhand des SPF Records Ihrer Domain, ob dieser Absender-Server berechtigt ist mit Ihrer Domain und in Ihrem Namen Nachrichten zu versenden. Wenn dem nicht so ist, wird der Newsletter nicht angenommen oder als SPAM behandelt.
Der SPF-Record vom Typ TXT wird in die Zonendatei Ihrer Domain eingetragen.
In diesem Eintrag werden die berechtigten SMTP-Server (Postausgangsserver) zu Ihrer Domain genannt und somit geprüft, ob der sendende SMTP-Server überhaupt berechtigt war diese Mails zu versenden.


Einen SPF-Eintrag empfehle ich dringend für Ihre Domain!
Schreiben Sie mir bitte Ihren Wünsch: Neues Ticket eröffnen.

Warten Sie mal!

Bitte warten Sie ... es wird eine Sekunde dauern!