Frequently Asked Question

Wie richte ich mein Emailkonto in Outlook oder Thunderbird ein?
Last Updated 3 months ago

.. Sie können in Plesk nun auch Ihre eigene Domain als Mail Host mit SSL-Verbindung nutzen.
Sehen Sie hier

Emailprogrammeinstellungen
In Ihrem Pleskaccount sehen Sie unter Email alle Emailpostfächer.
Hier können Sie alle Einstellungen vornehmen oder auch neue Emailadressen mit oder ohne Postfächer einrichten.
Sie können Weiterleitungen zu beliebigen Emailadressen einrichten und
zusätzliche Alias@- Adressen einrichten

Im Emailprogramm:
Emailprogrammeinstellung mit SSL-Verbindung:
Posteingangsserver POP3 oder IMAP: wfpu1.de (ohne mail. davor)
Postausgangsserver SMTP-Server: wfpu1.de (ohne mail. davor)
Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen" oder "Manuelle Einstellung"

Eingangsserver pop3: wfpu1.de => Port 995
oder
Eingangsserver IMAP: wfpu1.de => Port 993
Ausgangserver SMTP: wfpu1.de => Port 465 oder Port 587
Verschlüsseltes Passwort optional und Verbindungssicherheit SSL/TLS
----
Kontoeinstellung in Outlook:
-------
[[ ]] Anmeldung mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung (SPA) erforderlich.
Keinen Haken setzen.
Die Methode von Outlook über SPA ist ein Microsoft Protokoll und wird nicht unterstützt, demnach sollte dies Bitte deaktiviert bleiben.
----------------------
in Thunderbird und Outlook müssen Sie bei vertrauenswürdiger und gesicherte und verschlüsselte Emailverbindung den Mailserver "wfpu1.de" wählen und einrichten.
Denn nur für diese Domain ist ein SSL-Zertifikat auf dem Server installiert.
Haben Sie für Ihre Domain auch das SSL-Zertifikat für POP3, IMAP und SMTP installiert,
dann können Sie als Mailhost Ihre eigene Domain im Emailprogramm angeben.
!! In Plesk bei der Installation oder Erneuerung von "Let's Encrypt"
[Haken für] Zertifikat der E-Mail-Domain zuweisen
IMAP, POP, SMTP auf Ihre Domain
Statt wfpu1.de können Sie nun ihre eigene Domain (ohne mail. oder smtp. davor) nehmen

---------------------------------
Liste der möglichen Einstellungen:
-----------------------------------------
Verbindungssicherheit bei POP3:

SSL/TLS
STARTTLS

Authentifizierungsmethode POP3

Passwort normal
verschlüsseltes Passwort

Verbindungssicherheit bei SMTP:

SSL/TLS
STARTTLS

Authentifizierungsmethode SMTP

Passwort normal
verschlüsseltes Passwort
------------------------------------------
Die Authentifizierungsmethoden "Kerberos / GSSAPI", "NTLM" und "TLS-Zertifikat" werden von unseren Systemen nicht unterstützt.

Please Wait!

Please wait... it will take a second!